slide

Forschung & Entwicklung

NTB - Partnerin der Wirtschaft

Praxisorientierte und kompetente Ingenieurinnen und Ingenieure auszubilden gelingt nur in einem praxis- und anwendungsorientierten Umfeld. Aus diesem Grund ist Technologietransfer als wichtiger Leistungsauftrag in der NTB-Philosophie verankert. Unter Technologietransfer verstehen wir die Durchführung anwendungsorientierter Forschungs- und Entwicklungsprojekte für und mit unseren Industriepartnern sowie die Durchführung spezieller Dienstleistungen mit unserer technischen Infrastruktur. Dabei werden die Arbeiten in der Regel von wissenschaftlichen Mitarbeitern mit abgeschlossenen Bachelor- oder Masterausbildungen durchgeführt und erfahrenen NTB-Dozenten betreut.

Die Stärke der NTB - Forschung ist - neben der Entwicklung spezifischer Fachlösung für Spezialfragestellungen - der interdisziplinäre Systemtechnikansatz. Das in 7 Instituten organisierte Forschungsteam ist gewohnt, über die eigene Fachdisziplin hinauszudenken und im Verbund mit den Forschern anderer Disziplinen komplette Systemlösungen für unsere Kunden zu entwickeln. 

Die NTB hat mit der Systemtechnik (Systems Engineering) in ihrer Forschungstätigkeit  thematische Anwendungsschwerpunkte:

Forschungsförderung für die Industrie

Innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben werden häufig durch die KTI (Kommission für Technologie und Innovation) mit bis zu 50% der anfallenden Gesamtkosten finanziert. Unsere Industriepartner können dadurch das wirtschaftliche Risiko derartiger Projekte deutlich reduzieren und auch einmal Projekte mit hohem technischen Risiko angehen. In der Regel trägt die KTI die Personalkosten der NTB. Die Industriepartner tragen ihre eigenen Kosten im Haus (Personal-, Anlagen-, Sachkosten) sowie einen Cash-Beitrag in Höhe von typischerweise 10% der von der KTI geförderten Summe. Unter bestimmten Bedingungen können durch die KTI aber auch Sonderkonditionen eingeräumt werden. Weitere Informationen liefert die KTI. 

Daneben bestehen noch folgende alternative Möglichkeiten, mit der NTB Projekte durchzuführen:

  • Semester- und Diplomarbeiten von Studierenden (geringer Kostenbeitrag)
  • Auftragsarbeiten, ausgeführt durch wissenschaftlichen Mitarbeiter
  • Akkreditierte Prüfstellen (BfE Wärmepumpen-Teststelle, SCS Kalibrierstelle Rauheit)
  • Förderprojekte des Bundes und der Kantone
  • EU-Projekte

Partner für fachliche Weiterbildung

Im Rahmen ihres Weiterbildungsprogramms bietet die NTB auch Seminare und Kurse für die Industrie an. 

Leiter aF&E

Andreas Ettemeyer

Prof. Dr. Andreas Ettemeyer
Prorektor und Leiter angewandte Forschung und Entwicklung aF&E

+41 81 755 34 87
E-Mail

News

Das diesjährige Schwerpunktthema des NTB Technologietages «Digitalisierung ist in aller Munde. Am vergangenen Donnerstag, 22. Juni wurde es im Rahmen...

Mehr lesen

Elektromotoren können auch schwerarbeitende Transportfahrzeuge antreiben. Ein voll beladener Komatsu 605 HD Muldenkipper wird in der Zementfabrik der...

Mehr lesen

Der Verein "Labs Network Industrie 4.0 wurde von Unternehmen der Plattform Industrie 4.0 zusammen mit den Verbänden Bitkom, VDMA und ZVEI gegründet...

Mehr lesen

NTB erhält Qualitätslabel R4E***

Die Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB erhält das Qualitätslabel „Recognised for Excellence 3 Star...

Mehr lesen

Events

Keine Nachrichten verfügbar.