Ausbildungspass

Mit dem Projekt Ausbildungs(s)pass zeigt die NTB und ihre Partner den Jugendlichen, wie technische Alltagsgegenstände, wie Strassenbeleuchtung, Kaffeemaschinen, Signalübertragung und Verpackungen entwickelt, hergestellt und gesteuert werden.

Die Auseinandersetzung mit der Technik soll sich nicht nur auf die Anschaffung und Anwendung beschränken. Das Wissen der zugrunde liegenden naturwissenschaftlichen Gesetze soll gestärkt werden. 

Als Folge wird die Neugierde geweckt, mehr darüber zu erfahren, wie technische Geräte zusammengebaut werden. Techniken wie Löten, Bohren, Konstruieren, Fräsen und Verschrauben möchte man selbst ausprobieren. Ist die Freude an diesen Arbeiten geweckt, und sieht man wie interessant, vielseitig und abwechslungsreich technische Entwicklungen sind, kann man sich besser vorstellen, in einem technischen Beruf zu arbeiten. Als Folge wird der Weg zur technischen Lehre ernsthaft in Betracht gezogen. 

Der Ausbildungspass soll Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis die Gelegenheit geben, erste Erfahrungen mit verschiedenen Techniken in ungezwungener Atmosphäre zu machen und ohne dass sie sich auf einen bestimmten Beruf festlegen müssen. Die Einträge in den Pass animieren zur mehrfachen Teilnahme und dokumentieren die Eigeninitiative und das Interesse des Teilnehmers und der Teilnehmerin. Als Belohnung soll ein vollständig durchlaufener Zyklus bei der Lehrstellenbewerbung positiv bewertet werden. 

Das Patronat liegt bei der IHK. Die NTB ist für die Konzeption und Realisation des Konzepts verantwortlich. Dabei arbeitet sie eng mit verschiedenen Firmen und Organisationen aus der Region zusammen. 

Mehr darüber auf der Website www.ausbildungspass.ch

Ausbildungspass - Lötstation in Multiuselabor

Veranstaltungen

Der Girls‘ Day ist der Anfang deines ERFOLGES!

Mehr lesen

Der Girls‘ Day ist der Anfang deines ERFOLGES!

Mehr lesen

Am Samstag, den 10. Juni, wurden die Sieger der 31. FRAISA ToolChampions im Turbensaal in Bellach gefeiert. Jasmin Zanolari aus Gams hat es auf das...

Mehr lesen

JETZT ANMELDEN

Nächster Anlass:
15./22./29. November 2017
(Es hat noch Plätze frei)